elektrische Nudelmaschinen

Elektrische Nudelmaschinen: Die Top 3 im direkten Vergleich

Wenn Du wissen willst welche Elektrische Nudelmaschine Die stärkste LEISTUNG, die beste QUALITÄT und den günstigsten PREIS anbietet, dann bleib jetzt dran.

Ich habe die 3 besten Nudelmaschinen mit Motor persönlich verglichen und ausführlich getestet.

Letztendlich hat mich eine Pastamaschine am meisten überzeugt. Für die Eiligen unter Euch präsentiere ich jetzt meinen Testsieger und verdiente Kaufempfehlung:

Die Nudelmaschine "Atlasmotor" von Marcato ist der glückliche Gewinner und gibt das beste Gesamtbild ab!

UND hier kannst Du meinen vollständigen Marcato Atlasmotor Testbericht lesen;

ODER den Testsieger im Detail Auf Amazon ansehen:

Marcato Nudelmaschine Atlasmotor
  • originale italienische Nudelmaschine
  • produziert von Marcato
  • Motorbetrieben
  • Mit 2 Walzen
  • geeignet für Lasagne, Fettucini, Taglierini
Bevor Wir nun zum Vergleich kommen gibt es noch eine kurze Kaufberatung von mir damit Du entscheidest ob sich ein Kauf für Dich lohnt.

Elektrische Nudelmaschinen und Pasta Maker: Unterschied?

Eine manuelle Nudelmaschine die zusätzlich mit einem Motor ausgestattet ist nennt man elektrische Nudelmaschine.

Es handelt sich also um eine traditionelle Nudelmaschine, mit der das Nudeln machen dank des Motors deutlich erleichtert wird.

Nicht zu verwechseln ist die elektrische Nudelmaschine mit der vollautomatischen Nudelmaschine, die sich ebenfalls Pasta Maker nennt und eine etwas andere Zielgruppe anspricht.

Falls Du wissen willst ob ein Pasta Maker für Dich die bessere Wahl wäre habe ich hier meinen Beitrag mit den Besten Pasta Maker im Vergleich für Dich verlinkt.

Welchen Preis hat eine elektrische Nudelmaschine?

Lohnt sich das Upgrade zur Nudelmaschine mit Motor? Für eine motorisierte Nudelmaschine zahlt man um die 100€. In der Preisklasse befindet sich auch die Marcato Atlasmotor.

Vergleicht man den Preis mit manuellen Nudelmaschinen (die Marcato Atlas 150 kostet rund 50€) zahlt man also 40-50€ mehr für den Motor.

Meiner Meinung nach lohnt es sich fast immer in eine motorisierte Pastamaschine zu investieren, es sei denn Du möchtest nur selten Nudeln selber machen oder Du stellst nur kleine Mengen für maximal 2 Personen her.

Mit 100 Euro kannst Du also rechnen.

Welche springenden Vorteile bringt der Motor?

Mit dem heutzutage allgemeinen Verlangen gesund und vor allem frisch zu essen, nicht zu übersehen an dem Erfolg von BIO Produkten und Verkaufsketten wie Alnatura ging ebenfalls der Trend einher seine Pasta selber herzustellen.

Darüber hinaus ist dieser Trend denke ich der Erfindung von elektrischen Nudelmaschinen zu verdanken.

Im Gegensatz zur manuellen Nudelmaschine bietet die Ausstattung mit einem Motor eine Alltagstauglichere Version mit der das Nudeln selbermachen sich weitaus besser lohnt.

Das liegt hauptsächlich daran, dass die Arbeitszeit drastisch verkürzt wird. Der Motor arbeitet deutlich schneller als im Handbetrieb. Anstatt 1 Stunde brauche ich mit der elektrischen Pastamaschine nur ca 30 min um fertige Nudeln auf den Tisch zu bringen.

In Kombination mit verschiedenen Möglichkeiten die selbstgemachte Pasta aufzubewahren ist das NUTZEN/AUFWAND Verhältnis sogar sehr übersichtlich!

Weil der Motor schnell arbeitet und das ermüdende Kurbeln von Hand wegfällt kannst Du ohne Probleme große Mengen an Pasta herstellen und anschließend für spätere Zeiten aufbewahren.

So wird aus zwei mal Nudeln machen nur noch ein einziges mal!

Hier ist ein Beitrag verlinkt in dem ich erkläre wie Du Deine Selbstgemachte Pasta trocknest.

Die elektrische Nudelmaschine reduziert also den Arbeitsaufwand und ermöglicht das regelmäßige essen von hausgemachten Nudeln auch für zeitknappere Leute.
Um vieles schneller geht es natürlich mit gekauften Nudeln, deshalb ist eine gewisse Liebe zum Kochen denke ich Voraussetzung.

Da Du nun die Vorteile kennst vergleichen wir jetzt die 3 Marktführern im Bereich der Pastaherstellung. Los geht's!

Vergleichstabelle: Die 3 Marktführer im Überblick

In der folgenden Tabelle sind die besten drei elektrischen Nudelmaschinen verglichen:
Testsieger
Marcato 08 0155 12 00 Atlas Nudelmaschine, Stahl, silber
Imperia Macch.Pasta Electric 650
Elektrische Nudelmaschine "Pastapresto" 700 Imperia
Marcato 08 0155 12 00 Atlas Nudelmaschine, Stahl, silber
Imperia elektrische Nudelmaschine Pasta Electric 650
Elektrische Nudelmaschine "Pastapresto" 700 Imperia
Motorbetrieben
Handkurbel enth.
2 Walzen
Edelstahl
Deutsche Anleitung
Stufen
10
6
6
Nudelsorten
Lasagne, Fettuccine, Tagliolini
Lasagne, Fettuccine, Tagliolini
Lasagne, Fettuccine, Tagliatelle
Garantie (J.)
2
2
2
133,58 €
108,50 €
210,43 €
Testsieger
Marcato 08 0155 12 00 Atlas Nudelmaschine, Stahl, silber
Marcato 08 0155 12 00 Atlas Nudelmaschine, Stahl, silber
Motorbetrieben
Handkurbel enth.
2 Walzen
Edelstahl
Deutsche Anleitung
Stufen
10
Nudelsorten
Lasagne, Fettuccine, Tagliolini
Garantie (J.)
2
133,58 €
Testbericht
Imperia Macch.Pasta Electric 650
Imperia elektrische Nudelmaschine Pasta Electric 650
Motorbetrieben
Handkurbel enth.
2 Walzen
Edelstahl
Deutsche Anleitung
Stufen
6
Nudelsorten
Lasagne, Fettuccine, Tagliolini
Garantie (J.)
2
108,50 €
Testbericht
Elektrische Nudelmaschine "Pastapresto" 700 Imperia
Elektrische Nudelmaschine "Pastapresto" 700 Imperia
Motorbetrieben
Handkurbel enth.
2 Walzen
Edelstahl
Deutsche Anleitung
Stufen
6
Nudelsorten
Lasagne, Fettuccine, Tagliatelle
Garantie (J.)
2
210,43 €
Testbericht
-
Jetzt kannst Du zu jeder Nudelmaschine meinen kurzen Eindruck lesen. Die detaillierten Testberichte findest Du im Text verlinkt.

Meine Wahl: Die Marcato Atlasmotor Nudelmaschine

elektrische Nudelmaschine - Marcato Atlasmotor
Marcato Nudelmaschine Atlasmotor
  • originale italienische Nudelmaschine
  • produziert von Marcato
  • Motorbetrieben
  • Mit 2 Walzen
  • geeignet für Lasagne, Fettucini, Taglierini
Die meiner Meinung nach beste Wahl bein Kauf einer elektrischen Nudelmaschine ist die Marcato Atlasmotor.

Mit dieser Pastamaschine kannst Du ganz einfach lasagne, fettuccine und tagliolini zubereiten, mit dem passenden Zubehör sind aber noch viel mehr Variationen möglich.

Die Marcato Atlasmotor ist robust und solide verarbeitet und legt demnach etwas Gewicht auf die Waage. Vorteilhaft, denn die Maschine muss nicht mit einer Tischklemme befestigt werden. So spart man sich das festschrauben und kann direkt mit dem Nudeln machen loslegen.

Die elektrische Pastamaschine ist leicht handzuhaben:
Zuerst kann der Teig durch die erste Walze in unterschiedlichen Stufen gepresst werden.

Ist die gewünschte Dicke erreicht kannst Du damit Lasagne machen, oder Du nutzt eine der zwei weiteren Walzen um Fettuccine oder Tagliolini herzustellen. Alternativ kannst Du passendes Zubehör erwerben.

Hier geht's zum detaillierten Testbericht der Marcato Atlas 150, in dem ich auf Details die mir aufgefallen sind eingehe.

Was meinen die Kunden? Die allgemeine Bewertung der Marcato Atlasmotor auf Amazon fällt besonders gut aus. Die Pastamaschine erhält um die 4.7/5 Sterne bei über dreihundert Bewertungen!

Die Kunden loben die solide Verarbeitung, die Abwesenheit einer Tischklemme und die Arbeitsgeschwindigkeit der Nudelmaschine. Die Pastamaschine erfüllt die allgemeine Erwartungen der Hobbyköche.

Einziger Negativpunkt ist die Lautstärke des Motors, die an das italienische Motto "Lautstärke gleicht Power" angelehnt ist.

 

Ein winziger Teil der Käufer scheint allerdings Probleme mit einem defekten Motor zu haben. Das könnte mit Produktionsfehlern zusammenhängen, in so einem Fall sollte die Garantie für den Fehler aufkommen.

Alternative: Imperia Electric 650 Pastamaschine

elektrische Nudelmaschine - Imperia Electric 650
Imperia Electric 650 Pastamaschine
  • Produziert in Italien
  • Motorbetrieben
  • Deutsche Anleitung vorhanden
  • Preisgleich zur Marcato Atlasmotor gibt es die Elektrische Nudelmaschine Imperia 650.

    Diese Nudelmaschine ist ebenfalls mit 2 Walzen (Fettucine/Tagliolini/Lasagne) und einem Motor ausgestattet, zusätzlich wird eine Handkurbel, eine Zwinge zum befestigen und ein Adapter für Zubehör mitgeliefert.

    Die Nudelmaschine wirkt insgesamt hochwertig, kommt aber nicht an die elektrische Nudelmaschine von Marcato ran.

    Mein erster Eindruck war nicht nur positiv geprägt:
    Der Aufbau der Nudelmaschine war vergleichsweise umständlich, nicht zuletzt der unübersichtlichen und schlecht Übersetzten Bedienungsanleitung zu verdanken. Hier zeigt der Hersteller Imperia leider keine Liebe zum Detail.

    Die schlampige Anleitung wäre kein Thema wenn die elektrische Nudelmaschine so simpel aufgebaut wäre wie das Konkurrenzprodukt:

    Der Motor der Imperia Electric wird zusatzlich durch eine Halterung (blaues Plastikteil) unterstützt die die Bedienung und Montage umständlich macht. Bei jedem Wechsel der Walze muss der blaue Griff erst entfernt werden. Preisgleich zur Marcato Atlasmotor gibt es die Elektrische Nudelmaschine Imperia 650.

    Einmal routiniert geschieht der Aufbau aber dann doch relativ schnell.

    Einige weitere Kleinigkeiten die ich dieser elektrischen Nudelmaschine auszusetzen habe findest Du in diesem detaillierten Produktbericht.

    Was sagen die Kunden? Zu dieser elektrischen Nudelmaschine gibt es zu wenige Kundenbewertungen um eine allgemeine Meinung zu bilden.

    Ebenfalls gut: Die Imperia Pastapresto 700 Nudelmaschine mit Motor

    Imperia Pastapresto 700 Elektrisch
  • Metallgehäuse
  • produziert von Imperia
  • 6 verstellbare Stärken
  • Motorbetrieben
  • geeignet für Bandnudeln/Fettuccine und feine Nudeln/Tagliatelle
  • Alternativ zu den beiden vorigen gibt es noch die nennenswerte elektrische Nudelmaschine von Imperia.

    Die Pastapresto ermöglicht mit den zwei mitgelieferten Aufsätzen die Herstellung von Lasagne, Tagliatelle und Fettuccine. Auch hier gibt es eine Bandbreite an erhältlichem Zubehör, die Möglichkeiten sind nicht begrenzt.

    Die Verarbeitung und das Design gibt einiges her. Die Kombination von Edelstahl mit Aluminium gibt eine Robuste und leichte Nudelmaschine. Im Gegensatz zum Modell von Marcato benötigt diese elektrische Pastamaschine eine Tischklemme. Für mich geht dabei ein Punkt verloren, wer öfters Nudeln macht wird auf das ständige zuschrauben verzichten wollen.

    Ein weiterer Minuspunkt ist der Preis. Die Pastapresto von Imperia ist deutlich teurer als die Marcato Atlasmotor.

    Was sagen die Kunden? Die allgemeine Meinung zur Pastapresto von Imperia fällt laut den Amazon Rezensionen sehr gut aus. Die elektrische Nudelmaschine erhält (ca.) unglaubliche 4.9/5 Sterne. Die Bewertung setzt sich allerding nur aus unter 20 Kundenrezensionen zusammen.

    Überraschenderweise gibt es für diese Pastamaschine mit Motor keine einzige Negativbewertung (unter 4S). Die Pastapresto überzeugt ausnahmslos durch Qualität, Efektivität und einem sehr edlen Design.

    Auch wenn diese elektrische Nudelmaschine einiges hergibt: Das Modell von Marcato bleibt, hauptsächlich aufgrund des Preisunterschieds meine erste Wahl.

    Elektrische Nudelmaschine Test: Übersicht der Top 2 (2018)

    Hier siehst Du die 2 Konkurrenten von Imperia und Marcato vor der Testphase:

  • Marcato Atlasmotor von Marcato
  • Imperia Electric 650 von Imperia
  • Top 2 elektrische nudelmaschinen

    FAQ: Häufig gestellte Fragen über elektrische Pastamaschinen

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.